MotoGP - die Pause hat ein Ende!!!

Die längste Pause der Geschichte der MotoGP hat endlich ein Ende. Nächstes Wochenende geht die Saison in Jerez(Spanien) weiter. Durch die lange Wartezeit ist der eine oder andere nicht auf dem neusten Stand und deshalb habe ich hier mal alles zusammengetragen.



Das Rennen in Jerez wird ohne Zuschauer und kleineren Teams durchgeführt. Was das sicher zu den einen oder anderen Problemen/ Verzögerungen führen wird. Wie zum Beispiel in der Superbikeklasse die letzte Woche testeten. Da konnten die Fahrer von Honda erst am Nachmittag auf die Strecke, weil die Ingenieure per Video den Mechanikern Instruktionen geben mussten. Mal Gucken. Gucken kann man die Rennen am Sonntag 19.Juli natürlich im FreeTV:
Moto2
12:05 SRF2
12:20 ServusTV

MotoE
13:15 SRF2

MotoGP
13:40 SRF2
14:00 ServusTV

Im Gensatz zu der MotoGP hatte die Moto2 die Saison in Katar Anfang dieses Jahres schon eröffnet. Weil die beiden kleineren Klassen schon in Katar am testen waren, durfte sie das Rennen fahren. In der MotoGP Klasse hätten alle hinfliegen müssen, was durch Corona nicht schlau gewesen wäre. Im Moto2 Rennen hat Tetsuta Nagashima vor Lorenzo Baldassari und Enea Bastianini gewonnen. Lüthi wurde 10. Sein Teamkollege Schrötter war etwas schneller unterwegs und fuhr auf den 7. Platz. Ich konnte vor ein paar Monaten Lüthi ein paar Fragen stellen, dies könnt ihr in diesem Link lesen. Das schöne ist nun dass einer der grössten Konkurrenten von Tom Lüthi nun in der MotoGP fährt, Alex Marquez. Wieder zurück in der Moto2 ist der Zürcher Jesko Raffin er fuhr letztes Jahr MotoE und nun im Team NTS RW Racing in der Moto2. Er fuhr in Katar auf Platz 23.

Die MotoGP wird in Jerez die Saison eröffnen. Da das letzte Rennen etwas länger her ist, hier mal die Teams:
Ducati – Dovizioso & Petrucci
Yamaha – Vinales & Rossi
Suzuki – Mir & Rins
Honda – A.Marquez & M.Marquez
KTM – Binder & P.Espargaro
Aprilia – A. Espargaro & Smith
Petronas Yamaha – Quartararo & Morbidelli
KTM Tech 3 – Lucona & Oliveira
Ducati Pramac – Miller & Bagnaia
Avintia Ducati – Rabat & Zarco
LCR Honda – Crutchlow & Nakagami
Wie schon erwähnt fährt Alex Marquez diese Saison mit seinem Bruder im Honda Werksteam. Ianone ist bis am 16.Juni 2021 wegen einer Dopinggeschichte gesperrt. Laut eigener Aussage ist er unschuldig. Die Gerüchteküche was die Saison 2021 angeht brodelt natürlich, nach dem Rennen in Jerez wird man sicher mehr wissen und auch hier lesen können.

Die noch etwas unpopuläre MotoE wird in Jerez auch starten. Der ehemalige Moto2 Pilot Dominique Aegeter wird in Jerez das erste Mal in der MotoE starten. Dort fährt er im gleichen Team wie Tom Lüthi, im Team Dynavolt. Wie Aegeter die Quarantäne erlebt hat und seine Zukunft sieht könnt ihr hier im Link lesen. Letztes Jahr war die erste Saison und Matteo Ferrari wurde Weltmeister.




0 Kommentar(e):

Kommentar hinzufügen