Eine Schönheit, da läuft es dir kalt den Rücken runter



Meine Liebe zu der Marke BMW ist ja bekanntlich verschwindend klein bis nicht vorhanden. Was jedoch auch bekannt ist, dass die Ausnahme die Regelmässigkeit bestätigt. Und im Falle BMW ist die Ausnahme die HP 4. Und von genau diesem sehr sympathischen, heissen und sehr geilen Motorrad gibt es seit diesem Jahr eine auf 750 Stück limitierte neue Auflage. Und genau dieser heisse Ofen möchte ich euch heute vorstellen. Diese Schönheit wird in einer Manufaktur in Berlin von Hand zusammengebaut. Zuerst mal ein paar Fotos. Es ist möglich dass dir die Spucke weg bleibt.


Die BMW HP4 hat ein Gewicht von 171 kg, nein ausnahmsweise kein Schreibfehler vorhanden, dies Fahrfertig und vollgetankt. Das heisst sie liegt unter dem Gewicht der Superbikemaschienen und nur ganz knapp über den der Moto GP Maschinen. Die Yamaha M1 von Valentino Rossi und Maverick Vinales zum Beispiel, wiegt 158 kg. Wie ist das möglich? BMW fertigte den Rahmen aus einem Material, welches noch kein Motorradhersteller verwendet hat zur Fertigung des Rahmens. Der Rahmen wurde vollständig aus Carbon gefertigt. Somit kommt BMW auf ein Rahmengewicht von 7.8kg. Auch die Räder sind aus Carbon auch hier redet der Hersteller von einer Gewichtsreduktion von bis zu 30%.

Der Motor ist ein Vierzylindermotor mit einem Hubraum von 999ccm. Die Nennleistung liegt bei 215 Ps. Das wären 1.25 Pferdestärken pro Kilogramm. Der Motor bringt ein Drehmoment von 120 Nm auf den Asphalt. Die maximale Geschwindigkeit ist bei BMW mit über 300 km/h angegeben. Wie singt und strahlt dieses Motorrad nun in Aktion? Sieh dir das Video an.


0 Comments:

Kommentar schreiben